4 goldene Tipps zum Erfolg

Weg zum Erfolg

Kennen Sie Ihre persönliche Anzeigetafel auf dem Weg zu Ihrem Erfolg?

Oder ist diese leer?

Es gibt ein paar Regeln, man kann sogar sagen Gesetze zum Erfolg. Wer diese Erfolgsgesetze kennt, dem wird der Weg zu seinem Glück viel leichter fallen, als demjenigen, der diese nicht kennt.

Aber aufpassen: Es sind nicht nur 4 Erfolgsgesetze, sondern weit mehrere. Hier sollen aber erst einmal 4 goldene Tipps zum Erfolg als besondere Grundlagen aufgezeigt werden.

TIPP 1: Was ist IHR Erfolg?

4 goldene Tipps zum Erfolg

Erfolg wird individuell definiert und kann ganz unterschiedliche Facetten haben. Laut Wikipedia bezeichnet Erfolg das Erreichen selbst gesetzter Ziele.

Für den einen ist Erfolg Vermögen und Reichtum, für den anderen die Freiheit und Unabhängigkeit tun und lassen zu können, was er will. Wieder andere fühlen sich erfolgreich, wenn sie ein starkes soziales oder familiäres Netz haben, oder wenn sie vor Gesundheit nur so strotzen.

Eines ist jedoch allen Zielen gemeinsam: Es geht um das Erreichen eines vorher festgelegten Ziels. Und damit ist der Gedanke noch nicht fertig. Es geht noch weiter:

Erfolg gibt es auf mehreren Ebenen und in verschiedenen Bereichen des Lebens. Und oftmals gleichzeitig in verschiedensten Kombinationen.

Also fragen Sie sich: WAS GENAU WOLLEN SIE?

TIPP: 2 Angst vor Erfolg?

4 goldene Tipps zum Erfolg

Hören Sie auf, sich und Ihren Erfolg selbst zu sabotieren.

Es gibt Menschen, denen scheint immer alles ganz leicht zu gelingen, während andere sich von Misserfolg zu Misserfolg schleppen.

Haben Sie sich einmal gefragt, warum dies so ist?  Ist dies Schicksal? Oder können wir daran etwas ändern?

Viele Menschen erreichen ihr Ziel nicht, weil sie Angst vor Erfolg haben. Dies kann verschiedene Gründe haben:

  • Angst vor den negativen Begleiterscheinungen des Erfolgs, z.B. Neid.
  • Angst davor, die persönliche Komfortzone zu verlassen.
  • Angst davor im Rampenlicht zu stehen, und beobachtet zu werden.
  • Angst vor Schuldgefühlen, als Hochstapler zu gelten.

Lernen Sie Ihre Ängste klar zu identifizieren.

Nur dann können Sie sie überwinden. Es ist immer schwer sich gegen einen unsichtbaren Feind zu stellen.

Also fragen Sie sich: WOVOR HABEN SIE ANGST? WAS BREMST SIE?

Tipp 3: Der Weg zum Erfolg?

4 goldene Tipps zum Erfolg

Was wird erfolgreich? Wer wird erfolgreich?

Erfolgreich ist meistens der, dem es gelingt, die Probleme anderer Menschen zu lösen.

Vergessen Sie nicht, dass es immer mehrere Wege gibt, die zum Ziel führen. Das Schöne daran ist jedoch, dass es sehr glücklich macht anderen zu helfen. Und wer sich nützlich fühlt, der fühlt sich auch glücklich. Dies ist wissenschaftlich erwiesen.

Wie findet man aber die Probleme anderer?

Hierzu gibt es mehrere Möglichkeiten. Wie Sie sich denken sind dies hier auch nur ein paar Vorschläge, die nicht abschließend sind:

  • Fragen Sie die Menschen in Ihrem Freundes-, Familien- und Bekanntenkreis nach „Nervfaktoren“. Das was andere nervt ist oft eine gute Ausgangslage um Lösungen anzubieten.
  • Seinen Sie achtsam! Laufen Sie mit offenen Augen durch die Welt, und beobachten Sie Ihre Umgebung. Sie bekommen mit der Zeit einen geschulten Blick für die Probleme anderer.
  • Besuchen Sie einen Buchladen. Schauen Sie sich die aktuellen Bestsellerlisten und die Ratgeberlisten an. Ist dort etwas dabei, wobei Sie auch helfen können? Oder noch besser: Haben Sie einen Bedarf entdeckt, der dort noch gar nicht behandelt wird?

Also fragen Sie sich: WELCHE PROBLEME ANDERER KÖNNEN SIE LÖSEN?

Tipp 4: Eigenschaften für den Erfolg?

4 goldene Tipps zum Erfolg

Erfolg bedeutet für jeden Menschen etwas anderes.

Aus diesem Grund gibt es auch kein Patentrezept für DEN Erfolg. Was es jedoch gibt sind Eigenschaften, die Erfolg stark begünstigen. In Kombination miteinander potenzieren diese die Chance auf Erfolg sogar.

Im Einzelnen sind dies (nicht abschließend):

  • Beharrlichkeit & Disziplin: Es wird immer Hindernisse auf dem Weg zum Ziel geben. Aber wer wird wohl erfolgreicher sein?
    a) Derjenige, der aufgibt und sich entmutigen lässt?
    b) Oder derjenige, der nicht aufgibt, sondern ausdauernd und hartnäckig weitermacht?
  • Fleiß & Aktivität: Besonders wichtig ist die Umsetzung. Mehr Umsetzung führt zu mehr Chancen und Gelegenheiten.
    a) Werden Sie erfolgreich, indem Sie sich die besten Pläne ausdenken und davon träumen?
    b) Oder werden Sie erfolgreich, indem Sie aufstehen und diese auch in die Tat umsetzen?
  • Kreativität & Flexibilität: Manchmal landet man in einer Sackgasse. Dann muss man kurz umdrehen und einen anderen Weg finden. Stellen Sie sich die Straße des Erfolgs wie ein Labyrinth vor. Kommen Sie dort auch direkt und schnell zum Ausgang? Erfolg ist oftmals das Ausprobieren vieler Möglichkeiten, bis eine klappt.
    a) Ist es leichter in einer Sackgasse durch eine dicke Wand zu gehen?
    b) Oder ist es leichter eine kleinen Schritt zurück zu gehen, und einen anderen Weg zu versuchen?
  • Wissen & Intelligenz: Gutes Fachwissen und abstrakte Intelligenz helfen die Herausforderungen zu meistern. Entscheidend hierbei nicht nur der allgemein bekannte „IQ“, sondern auch Intelligenz auf verschiedenen Gebieten: z.B. finanzielle Intelligenz oder emotionale Intelligenz. Was ist wohl effizienter und führt schneller zum Erfolg?
    a) Eine Bärenausdauer, die mit viel Kraftaufwand alles aus dem Weg räumt?
    b) Oder eine starke Ausdauer gepaart mit cleverer Intelligenz, die die leichtesten Wege findet und geht?

Dies sind nur ein paar der erfolgsversprechenden Eigenschaften. Man muss nicht alle besitzen, und man muss nicht in jeder der Beste sein. Eine gute Kombination ist viel mehr von Vorteil.

Und noch etwas Gutes zum Schluss: Sie können diese Eigenschaften pflegen und trainieren.

Also fragen Sie sich: IN WELCHEN BEREICHEN KANN ICH MICH ENTWICKELN?

Welche Erfolgsgesetze kennen Sie noch?

Das waren erst einmal nur 4 goldene Tipps zum Erfolg.

Finden Sie weitere, geben Sie nie auf!

 

Ihr Team von

Ihr RECHT auf ERFOLG

Logo_Reinhold-Bartha_ihr-recht-auf-erfolg_Quer